Weiter zum Main Content

Ansa Sauermann

Große Melodien und raue Poesie

14.07.2017

Ein junger Mann mit einer unverwechselbaren, eigenen Stimme, einem Händchen für große Melodien und dem Drang in seinen Texten nach existentialistischer Wahrheit zu suchen, wo andere bloß Phrasen dreschen, macht sich mit viel Aufbruchselan auf den Weg. Ab sofort könnt ihr nicht nur sein Debütalbum "Weisse Liebe" vorbestellen, sondern auch die Single "So weit" laden!

Mit starken Songs und Rock’n’Roll-Attitüde gegen die Lethargie

Ansa Sauermanns Erstlingswerk ist eine Ansage. Mit kraftvollem Songwriting, Rock’n’Roll-Attitüde und rauer Poesie nimmt er uns mit auf eine Reise; in einer Welt die aus den Fugen zu geraten scheint, hält er innere Einsicht, die stetige Arbeit an sich selbst und den weitest gehenden Verzicht auf Ironie und Sarkasmus für die einzig probaten Gegenmittel zur allgemeinen Lethargie und Hoffnungslosigkeit.

Gelungener Mittelweg für deutschen Pop

Liebe, Anstand und Verantwortung sind Begriffe, die im aktuellen Pop-Diskurs nicht gerade „hip“ sind. Umso wichtiger, dass die nun einer ohne den Einsatz von Moralinsäure anpackt. Dabei ist Ansa selbst ein verschmitzter Lausbub und kein Oberlehrer. Ein charmanter Verführer.

Ob Erfahrungen mit psychedelischen Substanzen im "Treptower Park" oder durchtanzte Nächte ("Tanzt"); Ansa ist jung und beschreibt neben aller Tiefgründigkeit auch gern die eskapistischen Abenteuer, in die er sich zur Zerstreuung stürzt, so wie so viele von uns.

Es ist also möglich. Zwischen steril-platter Konservenmusik und bierernstem Diskurspop kann es einen Mittelweg für deutschen Pop geben.

"So weit" als Download und Video

Kein Gramm Fett oder Pathos ist hier zu viel  selbst wenn es hymnisch wird, so wie in dem majestätischen "So weit", das jetzt als Single erscheint. Für viele Fans ist der Song der Höhepunkt eines jeden Ansa-Konzerts und ganz sicher auch einer der Höhepunkte dieser von Paul Gallister (unter anderem Wanda) produzierten Platte, mit der er am 18.08.2017 sein Debütalbum vorlegt. Das schicke neue Video dürfte euch jetzt schon Lust auf mehr machen!

Weitere aktuelle News


Newsletter